SODOM - Tom Angelripper announces new line-up

German cult thrash act now a quartet, Frank Blackfire returns

New single out in summer 2018, album to follow in spring 2019 

While rumours are still flying thick and fast in the media, Tom Angelripper has already announced the new line-up of his band Sodom: Husky (Asphyx, Desaster) is set to man the drum kit, Frank Blackfire (ex-Sodom, ex-Kreator, Frank Blackfire, Assassin) and Yorck Segatz (Beyondition) have been enlisted on guitars. Sodom have already released seminal albums such as Persecution Mania, the live cut Mortal Way Of Live and the highly successful Agent Orange with Frank Blackfire. As he had hinted at the beginning of the year, Tom has opted for a line-up featuring two guitarists, an absolute novelty for Sodom. “Two guitarists allow us much more possibilities live, so we will be able to play tracks in future that we weren’t able to perform as a trio,” the Sodom vocalist/bassist explains his motives. In line with these new possibilities, the thrash act has already started to put together a setlist for the upcoming shows with all important classics as well as rare numbers that had never or only rarely been heard at their gigs. Says Tom: “I can promise that we will really let it rip in future.”

In Frank Blackfire, Yorck Segatz and Husky, Tom has consciously gone for musicians from his own background. “It’s common knowledge that all three are exceptional instrumentalists and that heavy metal is their life. But Sodom is also about getting on on a personal level. The new band members are all dyed-in-the-wool Sodom fans and all live in Essen. Need I say more?”

While the guys have just moved into their new rehearsal room (Tom: “As it happens exactly where it all started back in 1982!”), the Sodom mastermind is already looking to the future. “We’ll start writing new material as soon as possible and plan to release a single with at least two brand-new numbers and a bonus track to give our fans a taste of our upcoming album,” he promises. “The direction of the new material already stands: ready for action and full of adrenaline, Sodom are set to celebrate the glorious days of the 1980s old school thrash that we all grew up with and that the band has always been celebrated for.”

-------------------------------------------------------------------------------------

Deutsche Kult-Thrasher ab sofort zu viert, Frank Blackfire zurück

Neue Single im Sommer 2018, Album folgt Frühjahr 2019 

Während in den Medien noch immer die Gerüchteküche brodelt, stellt Tom Angelripper jetzt bereits das neue Line-Up seiner Band Sodom vor: Am Schlagzeug sitzt ab sofort Husky (Asphyx, Desaster), als Gitarristen wurden Frank Blackfire (Ex- Sodom, Ex- Kreator, Frank Blackfire, Assassin) und Yorck Segatz (Beyondition) verpflichtet. Mit Frank Blackfire veröffentlichte Sodom die wegweisenden Alben Persecution Mania, das Livealbum Mortal Way Of Live und den Überflieger Agent Orange. Damit hat sich Tom wie bereits Anfang des Jahres angedeutet für eine Besetzung mit zwei Gitarristen entschieden, ein absolutes Novum für Sodom. „Mit zwei Gitarristen haben wir live einfach mehr Möglichkeiten und können zukünftig auch Stücke spielen, die in Trio-Konstellation nicht machbar waren“, erklärt der Sodom-Sänger/Bassist seine Beweggründe. Entsprechend dieser größeren Möglichkeiten haben die Thrasher bereits damit begonnen, für die anstehenden Shows eine Setlist mit allen wichtigen Klassikern aber auch mit Raritäten zusammenzustellen, die bislang nie oder nur sehr selten in Konzerten zu hören waren. Tom: „Ich kann schon jetzt versprechen, dass es bei uns zukünftig ohne Ende krachen wird.“ 

Mit Frank Blackfire, Yorck Segatz und Husky hat sich Tom zudem bewusst für Musiker entschieden, die aus seinem persönlichen Umfeld stammen. „Dass die Drei hervorragende Instrumentalisten sind und zu 100% für den Metal leben, ist allgemein bekannt. Gleichzeitig geht es bei Sodom auch darum, menschlich zu harmonieren. Meine neuen Bandkollegen sind eingefleischte Sodom-Fans und wohnen alle in Essen. Mehr muss man dazu wohl nicht sagen.“

Während die Jungs sich soeben einen neuen Proberaum eingerichtet haben (Tom: „Zufälligerweise genau dort, wo 1982 alles begonnen hat!“), ist der Blick des Sodom-Bosses bereits wieder auf die Zukunft gerichtet. „Wir werden so schnell wie möglich neue Songs schreiben und noch in diesem Sommer eine Single mit mindestens zwei brandneuen Stücken und dem einen oder anderen Bonustrack veröffentlichen und damit einen Vorgeschmack auf die kommende Scheibe geben“, verspricht er. „Die Richtung des neuen Materials steht schon jetzt fest: Sodom werden, voller Tatendrang und vollgepumpt mit Adrenalin, mehr denn je die glorreichen Zeiten des Old School Thrash Metal der Achtziger feiern, mit dem wir alle groß geworden sind und wofür die Band immer schon besonders laut bejubelt wurde.“

More News