News

SODOM gewinnt Preis der deutschen Schallplattenkritik

Sodom

Die deutsche Thrash Metal Legende SODOM gewinnt in der Kategorie "Hard & Heavy" den Preis der deutschen Schallplattenkritik mit dem aktuellen Album "Decision Day", welches am 26. August weltweit erschienen ist und auf Platz 7 in die deutschen Albumcharts einstieg.

Die Jury meint zum Album:

"Sodom zählen neben Kreator und Destruction zu den wichtigsten Thrash Metal-Bands Deutschlands. Ihre frühen Werke beeinflussten halb Skandinavien und die zweite Welle des Black Metal. Mit „Decision Day“ kehrt das Ruhrpott-Trio nun zu den Anfängen zurück. Songs wie „In Retribution“, „Caligula“ oder „Vaginal Born Evil“ wirken bei weitem nicht mehr so rumpelig wie das Frühwerk von Tom Angelripper und Co., sie weisen aber eine unglaubliche Aggressivität auf, gepaart mit feinem Verständnis für Melodien. Nach den letzten, starken Veröffentlichungen legen Sodom noch mal einen drauf und beweisen schlappe fünfunddreißig Jahre nach ihrer Gründung, dass sie zu den Großen des Genres gehören."
(Für die Jury: Marc Halupczok)

http://www.schallplattenkritik.de/bestenlisten/842-bestenliste-4-2016

Tom Angelripper meint dazu:

"Nach Veröffentlichung des Albums waren wir total überwältigt von den durchweg positiven Resonanzen. Damit hatten wir nicht mehr gerechnet. Absoluter Wahnsinn. Im Vorfeld gab es ja schon unzählige Kritiken von der Fachpresse, Interviews und Titelstories, aber die Meinung unserer treuen Fans war uns genauso wichtig. Wir hatten sie nicht enttäuscht. Sie lieben das neue Album. Aber ohne die Mithilfe unserer Plattenfirma SPV/Steamhammer, die einen grandiosen Job gemacht haben, wäre es wahrscheinlich weniger erfolgreich gewesen. So muss professionelle Promo -und Labelarbeit aussehen.

Ein ganz besonderer Dank geht natürlich auch an unseren Produzenten Corny Rambadt, der alles aus uns rausgekitzelt hat. So ein entspanntes Arbeiten hatten wir schon lange nicht mehr und das Resultat kann sich hören lassen. Besonders mögen wir die druckvolle und authentische Produktion. Aber auch Joe Petagnos`s spektakuläres Cover hat einiges zum Erfolg beigetragen. Es war für uns eine ganz besondere Ehre, mit ihm zusammen zu arbeiten.

Bin überwältigt!"

 

More News:

Rock Hard Festival

Rock Hard Festival